Kindgerechte ambulante Anästhesie 

anaesthesiepraxis-karlsruhe.de




9 Pluspunkte für Sie und Ihr Kind -

mit denen wir in unserer Praxis die Charta für Kinder im Krankenhaus (EACH-Charta) für die ambulante Kinderanästhesie umsetzen:


  • Informationen für Kinder: In der ersten und bisher bundesweit einmaligen Aktion dieser Art wenden wir uns auf der Seite "Für Kinder" mit altersgerechten Informationen direkt an unsere kleinen Patienten.
  • Aufklärungsgespräch mit den Kindern: Wir sprechen nicht nur über sie, sondern auch mit den Kindern. Im Aufklärungsgespräch können uns die Kinder die Fragen stellen, die sie beschäftigen.
  • Aufklärungsgespräch mit den Eltern: Im persönlichen Gespräch vor dem Eingriff werden die Eltern über die Anästhesie aufgeklärt und ihre Fragen beantwortet.
  • Anwesenheit der Eltern: Die Anwesenheit der Eltern, die wir während der Narkoseeinleitung und unmittelbar nach Wiedererlangen des Bewusstseins ermöglichen, gibt dem Kind Geborgenheit und Halt.
  • Kooperation statt Zwang: Auf Zwangsmaßnahmen wie massives Festhalten wollen wir nach Möglichkeit verzichten. Stattdessen setzen wir auf Kooperation durch gute Vorbereitung mithilfe der Eltern.
  • Vermeiden von Schmerzen: Durch eine effektive Schmerztherapie, die schon während des Eingriffs beginnt, ermöglichen wir dem Kind ein schmerzarmes Aufwachen.
  • Information auch nach der Narkose: Nach dem Eingriff werden die Eltern vom Narkosearzt über den Verlauf der Anästhesie bei ihrem Kind informiert.
  • Hilfestellung für zu Hause: Nach der Anästhesie geben wir den Eltern ein Merkblatt für die Vorgehensweisen zur Betreuung ihrer Kinder bei sich zu Hause mit.



Zugunsten der leichteren Lesbarkeit verwenden wir den Begriff "Eltern" für "Eltern oder eine andere Bezugsperson".




Hinweis zur Nutzung: Wegweiser für die Kinder- und Elternseiten sind die Tigerbilder, die als Link eingerichtet sind. Einfach draufklicken, und schon öffnet sich eine neue Webseite, z. B. öffnet das obige Bild mit den beiden Tigern die Startseite "Gut informiert zur Narkose".




Letzte Änderung: 16.08.2012, 08:28

Druckansicht|Als Startseite einstellen|Zu den Favoriten hinzufügen